top of page

Die Imagination des Schmetterlings

Das Schmetterlingsgeld erzeugt einen Imago-Binnenmarkt mit einem ökonomischen Kräftegleichgewicht der vielfältigen menschlichen Fähigkeiten. So entsteht eine ökonomische Permakultur als Gegenentwurf zur Monokultur des aktuellen Raupengeldes (Euro, Dollar, Yen usw...) mit seiner ausschließlichen Betonung von wirtschaftlichem Wachstum.

Durch seine Eigenschaften ist der Imago - verglichen mit dem aktuellen Geldwesen - besonders attraktiv für den großen Anteil der Menschen, deren Talente im aktuellen Geldwesen benachteiligt oder sogar unterdrückt werden. Dazu zählen besonders auch Fähigkeiten, die einen Heilungsprozess der ökologischen und sozialen Traumata durch das aktuelle Geldwesen ermöglichen. Euro, Dollar, Yen usw. sind für Menschen mit solchen Fähigkeiten nicht mehr alternativlos.

Metamorphose Momo - Stufe 4.png

Das Leben und Wirtschaften innerhalb des Imago-Binnenmarktes wird bunt, vielfältig, co-kreativ, kooperativ, lebensfreundlich und dadurch anziehend.

Je umfassender Wirtschaftskreisläufe innerhalb der Imago-Netzwerke geschlossen werden können, desto umfassender wird es Menschen möglich sein, innerhalb des Imago-Geldwesens zu wirtschaften und damit unabhängiger vom aktuellen Geldwesen zu sein.

Das Raupengeld-System verliert nach und nach an Kraft und Macht.

Der Imago ermöglich damit eine Entfaltung der menschlichen Gesellschaft in ihr gesamtes Potenzial.

Was als Serie von Imago-Gatherings mit wenigen aktiven Menschen begonnen hat, wird durch die Nutzung des Imago-Geldwesens zum Imago-Movement - zur Schmetterlings-Bewegung.

Metamorphose Momo - Stufe 6 - Schmetterling.png

Imago-Movement
Bewegung für eine Metamorphose der Welt

Die Geschichte Butterfly - a tiny tale of great transformation von Norie Huddle ist in den vergangenen Jahrzehnten zu einer weltweit bekannten Metapher für gesellschaftlichen Wandel geworden:

Im Körper der fortwährend wachsenden Raupe tragen neu entstehende Imago-Zellen bereits die Imagination des Schmetterlings in sich. Sie ermöglichen durch neue Formen der Kommunikation und neue Formen der Vernetzung zwischen Imago-Zellen, Imago-Clustern und Imago-Netzwerken die Metamorphose der Raupe zum Schmetterling.

Metamorphose Momo - Stufe 0 - Raupe.png
Metamorphose Momo - Stufe 1.0.png

Das Imago-Movement (die Schmetterlings-Bewegung) ist eine detaillierte und umsetzbare Übertragung dieser Metapher in unsere gesellschaftliche Realität. Die Schmetterlings-Bewegung hat das Ziel, einer Metamorphose des gesellschaftlichen Organismus Kraft zu geben - hin zu der „schöneren Welt, die unsere Herzen bereits kennen“ (Ch. Eisenstein).

Bei wiederkehrenden Imago-Gatherings, innerhalb der bereits existierenden lokalen und globalen Imago-Netzwerke, co-kreieren wir auf Basis achtsamer Kommunikation und kollektiver Weisheit neue ökonomische Verbindungen - ein Imago-Geldwesen. Dieses Schmetterlingsgeld schließt Wirtschaftskreisläufe innerhalb der Imago-Netzwerke, ermöglicht zunehmende Unabhängigkeit vom derzeitigen Raupengeld und eine Abkehr von dessen Wachstumsimperativ. Die Konstruktion und Schöpfung des Schmetterlingsgeldes gibt den Werten der Schmetterlings-Bewegung ökonomische Kraft und ermöglicht dadurch zunehmende Resilienz.

Metamorphose Momo - Stufe 1.1.png
Metamorphose Momo - Stufe 2.png
Metamorphose Momo - Stufe 3.png

Was für die Raupe das Ende der Welt ist,

ist für den Rest der Welt ein Schmetterling.

Metamorphose Momo - Stufe 5 Schlüpfen V1.3.1 - dunkler - klein.png
Logo v2.png

Unterscheidungsmerkmale

Von bisherigen Ansätzen der gesellschaftlichen Transformation unterscheidet sich das Imago-Movement durch

  • seinen erzählerischen Ansatz mit einer Metapher über die Metamorphose der Raupe zum Schmetterling, die in allen Kulturen der Welt als natürlicher Prozess tiefgreifender Transformation bekannt ist.

  • die Kombination aus bewusst gestalteter Kommunikation und einem daraus hervorgehenden bewusst gestalteten Geldwesen.

  • die Interpretation von lokalen und globalen transformativen Netzwerken (--> Imago-Netzwerke) als Repräsentanten verschiedener wirtschaftlicher Branchen und

  • die Verbindung dieser Imago-Netzwerke zu einem bewussten, globalen Gesamtorganismus durch das von den Imago-Netzwerken selbst kreierte "Imago-Geldwesen".

  • die daraus hervorgehende Emanzipation von bestehenden politischen und wirtschaftlichen Machtstrukturen.

Metamorphose Momo - Stufe 0 - Raupe.png
Metamorphose Momo - Stufe 1.0.png
Metamorphose Momo - Stufe 1.1.png
Metamorphose Momo - Stufe 2.png
Metamorphose Momo - Stufe 4.png
Metamorphose Momo - Stufe 3.png
Metamorphose Momo - Stufe 6 - Schmetterling.png

Kurzbeschreibung

Das Imago-Movement dient der Entwicklung einer neuen Kultur des Miteinanders und der Entfaltung des gesamten menschlichen Potenzials auf unserem Planeten, um die schönere Welt zu kreieren, die unsere Herzen schon kennen.

Auf Imago-Gahterings kreieren wir kollektive Weisheit durch bewusste Kommunikation, Verkörperung, Musik, Tanz und Kunst und nutzen diese Weisheit, um ein oder mehrere Währungssysteme zu erschaffen, die neuen Werten Kraft geben.

Dieses auf Weisheit basierende Imago-Geldwesen entfaltet sich in bereits existierenden, weltumspannenden Netzwerken der Transformation, um eine kraftvolle, verbindende Alternative zu unserem derzeitigen, in Wirtschaftswachstum verwurzelten Geld zu schaffen.

bottom of page