top of page
Post-It rot klein-1MB.png

Seitenanfang

Post-It gelb klein-1MB.png

Perspektiven

Post-It blau klein-1MB.png

Spuren

Post-It grün-desaturated.png

Über mich

Post-It grün klein-1MB.png

Angebot

Post-It lila-desaturated.png

Kontaktwege

Home
Schriftzug Dialog & Zuhören.png

Innehalten. Immer wieder.

Tag für Tag
das Geschenk des Augenblicks wahrnehmen.

 

Es sind die Momente in denen die Zeit stehen bleibt
und die Uhr aufhört zu ticken.

Wenn wir minutenlang nichts sagen.
Wenn wir unsere Handys ausschalten und manchmal
sogar die Teetasse zur Seite stellen.

Lauschen nach innen und nach außen,
damit wir unsere Melodien hören können und spüren,
was gerade lebendig in uns ist.

 

Wenn wir uns berühren,
ohne die Hand auszustrecken.

Post-It rot klein-1MB.png
_DSC0970.jpeg

Eva Bdzochova

Systemische Paar-
und Familienberaterin

Post-It gelb klein-1MB.png
2020-01-03 Oliver Sachs Portrait.jpeg

Oliver Sachs

Mentor & Coach

Film & Fotografie

morpheus Bildung

Perspektiven
Post-It blau klein-1MB.png

Ohne tiefen Dialog gibt es keine Beziehung!

 

Der Dialog ist das grundlegende Gestaltungsmittel unserer Beziehungen mit großem Einfluss auf deren Gelingen. Trotzdem gibt es in unserer Gesellschaft kaum Bewusstsein darüber, wie wir Dialoge erfüllend gestalten können.

In unserer Begegnung wirst Du eine Balance aus Geben und Nehmen, aus Zuhören und Sprechen erfahren und wirst ganz von selbst lernen, den Dialog wie ein Werkzeug zur Gestaltung Deiner Beziehungen zu verwenden.

Zuhören - Dialog - Kommunikation

In den Formen unserer Dialoge offenbaren sich nicht nur Beziehungsmuster, sondern sie lassen sich auch auflösen oder formen.

Post-It gelb klein-1MB.png

Perspektiven

Spuren
Post-It blau klein-1MB.png

Spuren

Karteikarte gelb.png

»Ich verbinde meine Fähigkeit tief und wahrhaftig zuzuhören mit der Fähigkeit, die Geschenke anderer zu anzunehmen.
Das hat mein Leben wirklich verändert.«

Karteikarte rot.png

»Wie gut, dass es Euch gibt.

Wo ich so Angst hab, zu verletzen, Angst hab vor Auseinandersetzung, wo ich weglaufen will...
Da beruhigt mich, dass es Euch gibt.

Wo ich vertrauen kann, dass es nichts gibt, was nicht im Gespräch angeschaut werden kann.«

bottom of page