top of page
Post-It gelb klein-1MB.png

Zurück

Home
Schriftzug Mentoring & Begleitung hell.png

Geboren im März 1971 - Vater zweier erwachsener Kinder

Fotodesigner, Kameramann, Regisseur, Autor,
Initiator des Medien- und Bildungsprojektes Morpheus.

Vor Jahren habe ich in einer schwierigen Lebensphase selbst das Glück einer Begleitung erlebt. Diese Begegnung hat mein Leben über mehrere Jahre nachhaltig verändert und wirkt bis heute.

Als Dokumentar-Filmemacher war das aufmerksame Zuhören schon immer ein wesentlicher Bestandteil meiner Arbeit. Ein besonders wichtiger Ursprung meiner begleitenden Tätigkeit ist meine mehr als zehnjährige Beschäftigung mit den Hintergründen der Geschichte Momo von Michael Ende durch die Filmproduktion 
50 Jahre Momo - Ein Märchen wird erwachsen und die daraus hervorgehende Beschäftigung mit der Kunst des Zuhörens und mit dem Wesen des Geldes.

Meine Kompetenz in der Begleitung von Menschen messe ich vor allem am Gelingen meiner eigenen familiären, intimen und freundschaftlichen Beziehungen, an dem Vertrauen, das mir meine mittlerweile erwachsenen Kinder entgegenbringen und am Feedback der von mir begleiteten Menschen.

Und natürlich an Lebensfreude, Wachstum und Erfüllung in meinem eigenen Leben.

Unsere Lebensfreude wächst mit der Qualität und der Intensität der Beziehungen, durch die wir uns mit unserer Umgebung verbunden fühlen.

In der Begleitung fokussiere ich daher immer wieder auf drei Kommunikationsfelder, durch die wir intime, freundschaftliche und berufliche Beziehungen gestalten:

  • Neben dem Dialog & Zuhören als Kommunikation der Worte und

  • Intimität & Sexualität als Kommunikation des Körpers, zähle ich auch das

  • Geld als Kommunikation der Werte

 zu den Wegen unserer Kommunikation.

Und weil diese drei Formen der Verbindung zu den großen gesellschaftlichen Tabuthemen gehören, bietet uns deren bewusste Gestaltung ein enormes Potenzial für selbstbestimmte und freie Entfaltung unseres Lebens in allen Bereichen.

2024-03-17 Beckenlift.png

Ich arbeite mit Elementen aus verschiedenen Herangehensweisen. Meine wichtigsten Hintergründe sind dabei:

  • Council & Sharing, Kunst des Zuhörens sowie
    Gemeinschaftsbildung nach Scott Peck

  • Dragon Dreaming, Soziokratie, Theorie U

  • Systemische Beratung,
    Lebensfluß & Lebensrad

  • Contact Improvisation,
    Quodouschka und
    Sexological Bodywork.

Wesentliche Einflüsse meiner gesellschaftlichen Betrachtungen und meiner Begleitungs-Arbeit sind außerdem:​

  • Zen-Buddhismus und Begegnungen mit
    Shin-Kai Roshi in Hokyo-Ji, Fukui, Japan.

  • Begegnungen und Interviews mit Charles Eisenstein sowie seine Literatur/Essays.

  • Spiral Dynamics.

2020-01-03 Oliver Sachs Portrait heller.jpg
Post-It gelb klein-1MB.png

Oliver Sachs

Karteikarte blau.png
Karteikarte blau.png
Karteikarte blau.png

»Ich erlebe bei Dir einen sehr differenzierten und der Wahrheit sehr verpflichteten Blick auf mich, der sich nicht von Emotionen einfangen oder überreden lässt, etwas anderes zu sagen, was ich gerade vielleicht lieber hören würde, weil es gerade einfacher wäre.

Und das sind in der Zusammenfassung die Gründe, warum ich Dir vertraue.«

Du bist einfach da und stellst Dich zur Verfügung, ohne zu erwarten, dass ich Dir immer zustimme und hinterher finde, Du hast mich geheilt oder Du bist der, der Recht hat oder es am meisten kapiert hat oder ich in Bewunderung vor Deiner Weisheit knie.

Du stellst Dich zur Verfügung, in den Dienst, ohne dass Du was dafür brauchst.

Außerdem bist Du unfassbar ausdauernd im Zuhören und Dranbleiben. Und im Gegensatz zu manchen anderen, die ich schon erlebt habe, die mir irgendwie hilfreich sein wollten, spüre ich bei Dir nichts von: Du ernährst Dich davon oder Du brauchst es, dass Deine Tipps die besten sind.

Ohne dass Du dadurch unberührbar bist, ganz im Gegenteil sogar.

Bildschirmfoto 2023-06-23 um 16.32_edited.jpg

TAU-Essay

Oliver über die Kunst des Zuhörens
und die Magie des Geldes

bottom of page